Energie- und Klimawerkstatt Schweiz

Company Challenge

Holen Sie eines der erfolgreichsten Schweizer Projekte der Berufsbildung in Ihren Betrieb! Laden Sie Ihr Engagement auf und veranstalten Sie für Ihre Lernenden und Ihren Betriebserfolg Ihre «Company Challenge» im Rahmen des schweizweiten Wettbewerbs «Energie- und Klimawerkstatt».

Ihr Betrieb profitiert

  • Konkreter Klimaschutz und Steigerung der Energieeffizienz in Ihrem Betrieb
  • Sensibilisierung Ihrer Mitarbeitenden «bottom-up»
  • Einfache Umsetzung, koordiniert und betreut durch myclimate-Bildungsexperten
  • Klarer Kommunikationswert durch eine sympathische und attraktive Story (Berufsbildungsengagement, Talentförderung, Innovation, Klimaschutz, Nachhaltigkeit)
  • Optimale Plattform für Ihre interne wie externe Nachhaltigkeitskommunikation inkl. Visibilität auf www.energie-klimawerktatt.ch durch gebrandete Subsite

Ihre Lernenden profitieren

  • Optimales Gefäss, um ihre Kompetenzen weiterentwickeln und den eigenen Handlungsspielraum zu erfahren
  • Attraktives Ausbildungsgefäss mit Raum für Eigeninitiative und kreative Ideen (Arbeitgebermarketing)
  • Mögliches Talentförderprogramm für Ihre besonders starken Lernenden
  • Automatische Teilnahme am nationalen Wettbewerb «Energie- und Klimawerkstatt»

Ablauf

Koordination Company Challenge
Vor dem Start stimmen wir gemeinsam mit Ihnen die konkrete Projektumsetzung ab. Die «Challenge» soll optimal in Ihre betrieblichen Strukturen eingebunden sein.

Kickoff-Tag für Lernende
Ein gemeinsamer Kickoff-Tag für Lernende und BerufsbildnerInnen geleitet von den myclimate Experten sensibilisiert und aktiviert Ihre Lernenden für die Themenbereiche Klimaschutz und Energieeffizienz. In Workshops erhalten die Lernenden das Knowhow, um Projektideen zu entwickeln und Projekte erfolgreich zu realisieren.

Projektumsetzung inkl. Status-Workshop
Während der Projektumsetzung unterstützt das Team der Energie- und Klimawerkstatt (EKW) Ihre Lernenden. Ein Projektstatus-Workshop bei Ihnen vor Ort dient als wichtiger Meilenstein, um die Qualität und den Fortschritt der Projekte sicherzustellen. Der betriebsinterne Wettbewerb stellt die Motivation der Lernenden sicher.

Jurierung der Projekte
Zum Abschluss bewertet eine gemeinsame Jury alle Projekte. Die Projekte werden in Form eines Projektmarktes präsentiert, als Höhepunkt erfolgt die feierliche Auszeichnung der drei Siegerprojekte.

Kommunikation
Das EKW-Team gibt Ihnen einen Fahrplan zur optimalen internen Kommunikation an die Hand, damit Sie auch Ihre Belegschaft optimal miteinbeziehen können. Für die Kommunikation lässt sich aus den Projektclips, Interviews mit den Siegerteams und weiteren Statements ein kurzes Video produzieren und so die Company Challenge abrunden. Zusätzlich erhalten Sie auf der offiziellen Energie- und Klimawerkstatt-Website unter der Rubrik Company Challenges eine eigene, gebrandete Seite mit Portrait, Video sowie den Projektdokumentationen. Natürlich nehmen Ihre Teams auch automatisch am nationalen Wettbewerb teil. Das motiviert Ihre Lernenden zusätzlich. Sie erhalten eine weitere starke Plattform für Ihr Unternehmen.