LGT Financial Services AG

OneDevice Strategie

Beim Projekt ging es darum eine Entscheidungsbasis vorweisen zu können, worauf einer vom Management mit "Ja, das machen wir" oder mit "Nein, das machen wir nicht" antworten kann. Später im Projekt mussten wir das Projekt dann anpassen. Anstelle der Handelsempfehlung unterstützen wir den Second-Level-Support mithilfe der gemachten Berechnungen, Forschungen, Kriterienkatalog etc. und erleichtern ihnen somit die Umsetzung der One-Device-Strategie. Der Hauptgedanke hinter dem Projekt blieb derselbe und zwar möchten wir alle User, welche mehrere Geräte im Betrieb benutzen, auf ein Gerät reduzieren – wenn möglich Laptop. Dies würde zum Einen die Mobilität der User erhöhen und zum Anderen würden die CO2 Emissionen auf eine längere Zeit sinken. In einem weiteren Schritt könnte man sich überlegen Mitarbeitende öfters im HomeOffice arbeiten zu lassen. Denn wenn jeder Mitarbeiter einmal pro Woche von Zuhause aus arbeitet hat er keinen Arbeitsweg, was bedeutet er kommt nicht mit dem Bus oder dem Auto zur Arbeit. Somit steigt die Mobilität, da weniger Leute im Verkehr unterwegs sind und zugleich sinken die CO2 Emissionen im Land.
Projektteam
Lorenz Hermann, Arnel Veladzic, Fabian Hartmann
Beruf, Lehrjahr
Kaufleute, Informatiker*innen, gemischt
Schule/Betrieb
LGT Financial Services AG
Projekt teilen