LGT

Auswechseln statt wegwerfen

Laurin war in der Abteilung Spedition tätig und hat nach einiger Zeit bemerkt, wie viel Material er eigentlich nachfüllen muss. Damals am Standort Bendern. Ich war in Vaduz und musste regelmäßig Material holen und beobachtete dasselbe. Unsere Idee ist es, denn Verbrauch von Büroartikeln und Druckerpapier zu senken, aufzuzeigen wie das umgesetzt werden könnte und das Bewusstsein der Mitarbeitern zu sensibilisieren bezüglich dieses Themas und unseres Umwelteinflusses. Das Ziel ist eine Reduktion der Verbrauchsmaterialien um 5% - 10% und dauerhaft kleinere Bestellmengen dieser Güter. Unser Plan ist es, das Ganze mithilfe von Posts in unserem internen Portal zu erreichen. So sehen es alle Mitarbeiter und können sich die Anleitungen bzw. Erläuterungen durchlesen und dann anwenden. Man könnte Papier doppelt bedrucken, gebrauchtes Papier als Makulatur benutzen, gebrauchte Sichtmäppchen statt neue nehmen, etc. Ergänzt werden unsere Schriften durch eindrückliche Bilder, Kommentare und eigene Erfahrungen. Auf den Bildern wird man die Materialien erkennen, welche am meisten gebraucht werden. In ganz verschiedenen Anordnungen, weil man es sich ohne Bild gar nicht vorstellen kann, wie viel das eigentlich ist. Der Fokus liegt hier eher beim Papier, da viel gedruckt wird.
Projektteam
Elmin Bangoji, Laurin Blumenthal
Schule/Betrieb
LGT
Projekt teilen