Teilnahmebedingungen

Bei der Energie- und Klimawerkstatt handelt es sich um einen Wettbewerb.

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Lernenden vom 1. bis 4. Lehrjahr, welche ihre Berufs- oder Berufsmaturitätsausbildung in der Schweiz absolvieren. Berufsmaturanden nach Lehrabschluss sind teilnahmeberechtig, konkurrieren aber nicht mit den Lernenden und werden bei innovativen Projekten speziell für die Prämierungsfeier eingeladen.
  • Team-Grösse: 1 bis max. 4 Personen. Für Ausnahmen nehmen Sie bitte Rücksprache mit uns.
  • Inhaltliche Anforderungen um am Wettbewerb teilzunehmen: Das Projekt entspricht einer der vier Kategorien (Energie, Sensibilisierung, Innovation oder Planung) und die Projekt-Dokumentation inkl. 2 Abbildungen ist bis zum Stichtag eingereicht

Termine Energie- und Klimawerkstatt 2018/19

Projektrealisation: ab sofort bis März 2019
Eingabeschluss Projektdokumentation: 25. März 2019, 12:00 Uhr
Prämierung: Anfangs/Mitte Juni 2019

Die vier Wettbewerbs-Kategorien

Projekte können eingereicht werden in den Kategorien Energie, Innovation, Sensibilisierung und Planung.

In welche der vier Wettbewerbs-Kateogrien passt euer Projekt? Lest die Beschriebe der Kategorien, damit ihr euer Projekt treffend zuweisen könnt.

Beurteilungskriterien

Alle teilnehmenden Projekte werden durch myclimate gesichtet und durch eine offizielle Jury beurteilt und bewertet. Pro Kategorie werden drei Projekte nominiert und prämiert.

Zusätzlich wählen die BesucherInnen der Homepage aus allen eingereichten und nicht-nominierten Projekten das Siegerprojekt in der Bonuskategorie Publikumspreis.

Steigert eure Gewinnchancen und lest die Beurteilungskriterien:

Preise

An der Prämierung im Juni werden die drei besten Teams pro Kategorie sowie das Projekt, welches beim Publikums-Voting die meisten Stimmen erhält, mit attraktiven Preisen ausgezeichnet:

  • Das Siegerteam pro Kategorie erhält CHF 1000.- in bar ausbezahlt.
  • Für die zwei weiteren ausgezeichneten Projekte pro Kategorie sowie den Publikums-Sieger: alle Teammitglieder erhalten je ein praktisches und wertvolles Victorinox SwissTool Spirit Plus in edlem Lederetui (im Wert von 150 CHF).
  • Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem von uns ein auf ihren Namen lautendes Diplom, welches ihr Engagement für den Klimaschutz sowie den Namen ihres persönlichen Projektes ausweist. Praktisch für zukünftige Bewerbungen!

Prämierungen

Einmal im Jahr werden die besten Energie- und Klimawerkstatt-Projekte an der öffentlichen Prämierung ausgezeichnet. Der Anlass findet jeweils im Juni statt. Es erwartet Sie ein ein attraktives Rahmenprogramm und eine feierliche Preisübergabe. Das Highlight des Tages bildet der Projektmarkt, an welchem die Lernenden ihr Projekte ausstellen, zeigen und erklären.

Prämierung 2018

Die Prämierung 2018 fand an der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) statt - herzlichen Dank an den Eventpartner HSR. Fotos: Urs Matter, HSR

Prämierung 2017

Die Prämierung 2017 fand im Renaissance Zurich Tower Hotel statt - herzlichen Dank an den Eventpartner SV Hotel. Fotos: Christian Seeholzer

Prämierung 2016

2016 fand die Prämierung der Energie- und Klimawerkstatt im Rahmen des eco2friendly-Days im KKL Luzern statt. Bilder: Debora Zeyrek

Unsere Träger und Partner