Ener­gie

Ladestop-Adapter

Diese Arbeit handelt sich um die Herstellung eines Adapters, den man zwischen das Ladekabel und Ladeadapter eines Mobiltelefons einsteckt. Dieser Adapter realisiert, wenn der Akku des Mobiltelefons voll aufgeladen ist und stoppt die Stromzufuhr. Somit wird das Mobiltelefon nicht mehr weiter geladen. Mit Hilfe eines Knopfdruckes kann der Adapter wieder eingeschalten werden, wenn man sein Mobiltelefon wieder aufladen möchte. Der Sinn dahinter ist, dass der Akku eines Mobiltelefons länger eine grössere Ladekapazität besitzt und dass ein Mobiltelefon sobald es voll aufgeladen ist nicht länger Strom verbraucht. Dadurch wird der gesamte Stromverbrauch eines Mobiltelefons grösstmöglich zurückgeschraubt, ohne dass man einen anderen Umgang mit dem Mobiltelefon haben muss. Uns kam diese Idee, das wir gerne unser Mobiltelefon über Nacht eingesteckt lassen. Jedoch wird der Akku des Mobiltelefons beschädigt, wenn es bei 100% noch weiter aufgeladen wird. Dies kann dazu führen, dass die Laufzeiten des Mobiltelefons stark beeinträchtigt werden kann.
Konzentriert am Arbeiten
Der Print
Projektteam
Jean-Luc Bula, Nick Fankhauser
Beruf, Lehrjahr
Elektroniker/in, 3. Lehrjahr
Schule/Betrieb
Technische Fachschule Bern - Elektronik
Projekt teilen

Unsere Träger und Partner