Sen­si­bi­li­sie­rung

Ökologie der Antriebe für die Fortbewegung

Diese Arbeit handelt um die Effizienz, die Entwicklung und die Technologien der Elektromotoren, der Verbrennungsmotoren und der Flugzeugmantelstromtriebwerke. Dieses Thema wurde ausgewählt, da wir jeden Tag mit der motorisierten Fortbewegung konfrontiert werden. Zusätzlich sind die Interessen an den Technologien und Entwicklungen sehr gross. Die Fortbewegung ist heutzutage ein sehr wichtiges Thema. Unmotorisierte Fortbewegungsarten sind meistens ökologischer als motorisierte. Deshalb handelt es sich in dieser Arbeit um die Entwicklung und die Technologien des Elektromotors, des Verbrennungsmotors und um das Flugzeugtriebwerk. Dessen Entwicklung und Technologien sind entscheidend für den Klimaschutz und deshalb sehr Cleantech relevant. Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser einen neutralen Einblick in die verschiedenen Antriebsarten zu gewährleisten. Die Arbeit kann grob in drei Abschnitte unterteilt werden. Zuerst wird der Elektromotor behandelt. Im zweiten Abschnitt wird auf den Verbrennungsmotor eingegangen. Zuletzt werden die Flugzeugtriebwerke beleuchtet. Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Umfrage erstellt, durchgeführt und ausgewertet. Es handelte sich dabei um eine Onlineumfrage, welche wir in den sozialen Medien verbreiteten.
co2 Speicher
Bild Arbeitsprozess
Projektteam
Nicola Hadorn, Valentin Frank
Schule/Betrieb
Technische Fachschule Bern - Elektronik
Projektdokumentation
Projekt teilen

Stimmen Sie jetzt ab. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält den Publikumspreis!

 

Unsere Träger und Partner