Planung

Reboxen

Plastik begleitet uns immer und immer wieder durch unser Leben…überall wird viel Plastik weggeworfen und niemand von uns versteht, wie viel Schaden wir der Welt damit antun. Plastik prägt uns und wo wir auch hinschauen, liegt und steht überall Plastik herum. Auch bei uns in der Schule haben wir das Problem, dass wir zu viel Plastik produzieren und wegwerfen. Deswegen war es eine super Idee unser ABU Unterricht der Ökologie zu widmen. Mit einem Projekt sollen wir uns das Thema Ökologie näherbringen und vertiefen. Wir, Lea Bernardi, Sarina Gehrig und Lorena Bontempi haben uns dazu entschieden dieses Problem in die Hand zu nehmen und etwas dagegen zu unternehmen. Krass war bei unserer Gruppe, dass wir sofort alle einer Meinung waren und alle schon eine Idee im Kopf hatten. Unser Projekt sollte mit dem Thema Plastik zu tun haben. Wir wollten etwas an unserer Schule verändern, da wir Unmengen an Plastik verbrauchen und wegwerfen. In der Mensa neben unserem Schulhaus werden die Menüs in Plastikboxen verteilt und diese werden von unseren Schülern direkt nach dem Verspeisen in den Müll geworfen. Dies führt dazu, dass die Müll-Container überfüllt sind und überquellen. Unsere Idee war es, die Reboxen für unsere Lernenden des BGS einzuführen.
Projektteam
Sarina Gehrig, Lea Bernardi, Lorena Bontempi
Schule/Betrieb
Bildungszentrum Gesundheit und Soziales (BGS)
Projektdokumentation
Projekt teilen

Unsere Träger und Partner