Sen­si­bi­li­sie­rung

Segelfrachter

Die Windkraft wurde verwendet, seit die Menschen das erste Mal die Gewässer der Erde nutzten, um Güter zu transportieren. Dies war die Hauptantriebsquelle der Schiffe. Und dies über mehrere Jahrtausende. Bis zu dem Punkt als sie von Dampfgetrieben abgelöst wurden. Die Dampfmaschinen erlaubte den Schiffen ein höheres und konstanteres Tempo, als es bei segelbetriebenen Schiffen der Fall war. Nach dieser Ablösung erfolgte das Antreiben der Schiffe mit fossilen Brennstoffen wie z.B. Schweröl. Dadurch wird das Problem des zu hohen Co2-Ausstosses immer grösser. Dadurch wäre das Nutzen der Windenergie für die zukünftige Frachtfahrerei von grossem Vorteil. Aber durch den immer weiter voranschreitendem Klimawandel und den endlichen Ressourcen (fossile Brennstoffe) wäre es nicht sehr verantwortungsvoll so weiter vorzugehen. Darum haben wir es uns zur Aufgabe gemacht ein mit Segel betriebenes Frachtschiff zu planen mit dem es möglich ist dem Klimawandel entgegenzuwirken, wenn es konsequent genug durchgezogen wird. Wir haben vor ein Modell von unserem skizzierten Frachter zu fertigen, um eine bessere Darstellung der, von uns gezeichneten Skizzen zu haben.
Segelfrachter
Segelfrachter
Projektteam
Noah , Dominic
Schule/Betrieb
Berufsbildungszentrum Baselland
Projektdokumentation
Projekt teilen

Stimmen Sie jetzt ab. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält den Publikumspreis!

 

Unsere Träger und Partner