Pla­nung

Einwegbecher-ihre Gefahren und wie man sie vermeidet

Wir haben uns über die Einwegbecher welche an den Kaffeemaschinen im Bildungszentrum Gesundheit und Soziales (BGS) stehen Gedanken gemacht. Unser Ziel ist es auf die Gefahren dieser Becher aufmerksam zu machen und die Schüler zu überzeugen vermehrt Mehrwegbecher zu verwenden. Wir haben Informationen gesammelt über die Herstellung dieser Becher sowie welche und wie viele Ressourcen dafür gebraucht werden. Somit konnten wir auch herausfinden, was für ein Einfluss dies auf die Umwelt hat Anschliessend tüftelten wir verschiedene Lösungsansätze heraus, welche unser Ziel erreichbar machen könnten. Viele dieser Ideen hatten einen Haken, sodass wir sie wieder über den Haufen werfen mussten. Jedoch konnten wir schlussendlich eine mögliche Lösung herausfinden bei der wir beide Einverstanden waren. Ausserdem haben wir mittels Hochrechnungen versucht zu schätzen wie viele Einwegbecher das BGS pro Jahr circa verwendet Wir wussten schon vorher, dass die Einwegbecher vermieden werden müssen. Jedoch ist nach unsren Recherchen festzustellen, dass die Situation noch viel dringlicher ist und man sofort anfangen muss zu handeln. Die Umsetzung ist leider in diesem kurzen Zeitraum nicht möglich. Da unser Ansprechperson von Selecta, (die Firma welche die Kaffeemaschinen gehören) selbst mit der Umsetz
Die beiden Kaffeemschinen vom BGS
Dies sind die Einwegbecher vor dem Kaffeeautomaten.
Projektteam
Andriu Alig
Schule/Betrieb
Bildungszentrum Gesundheit und Soziales (BGS)

Unsere Träger und Partner