Ener­gie

Schritt für Schritt für pure Energie

Mit jedem Schritt geben wir ein kleines bisschen Energie an den Boden ab, die normalerweise ungenutzt im Untergrund verpufft. Dank einer Erfindung aus England lässt sich diese Energie nun in Strom umwandeln. Das Londoner Start-up-Unternehmen Pavegen Systems hat nämlich Bodenplatten entwickelt, die die kinetische Energie von Schritten in Elektrizität umwandeln. Der gewonnene Strom wird in einem Akku gespeichert und man kann es bei Bedarf abrufen, um benachbarte Lampen, Wegweiser oder Werbetafeln zu erleuchten.
Projektteam
Emerick Biscompta, Darko Pavlovic
Schule/Betrieb
Baugewerbliche Berufsschule Zürich (BBZ), Reishauerstrasse
Projekt teilen

Unsere Träger und Partner