Inno­vation

Kesselwaschanlage

Wir haben uns dazu entschieden eine Spülanlage für Rippel/Fruchtzubereitung-Kessel zu konstruieren. Diese Anlage soll Wasser und Zeit sparen. Das Ziel dieser Anlage ist, dass das Wasser welches man zum spülen braucht nicht verloren geht, sondern wieder verwertet werden kann. Vorher brauchte man ca. 32.8m3 Wasser um diese Kessel zu spülen mit der Anlage wären es nur noch 6.1m3, somit hätten wir eine Einsparung von rund 26.7m3 Wasser im Jahr. Damit wir das Abwasser nicht belasten wird das Spülwasser als Schweinefutter verwertet.
Bild
Bild
Projektteam
Anne Stoll, Cedric Fuchs, Michael Krebs, Jerome Käser
Schule/Betrieb
Emmi Schweiz AG
Projekt teilen

Stimmen Sie jetzt ab. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält den Publikumspreis!

 

Unsere Träger und Partner