Pla­nung

Wasserverlust Quarkzentrifuge

Ort im Betrieb noch Verluste gibt. Damit wir herausfinden wie viel Wasser wir verlieren haben wir als erste Becher, Flaschen und Milchkannen genommen und sie unter den Ventilen gelegt und dann die Zeit gestoppt. Nachdem wir die Zahl hatten, haben wir uns bekannt gemacht mit dem Wonderware Historian. Nach einer Einführung konnten wir es selber bedienen und konnten so herausfinden wie lange und wann die Ventile für eine längeren offen sind. Die Werte, die da raus gekommen sind, mussten wir in eine Excel Tabelle reinmachen und da alles zusammenrechnen. Diese Werte mussten wir mit den gemessenen Zeiten zusammenrechnen und wir hatten ein Ergebnis. Das mussten wir dann nur noch von unserem Lehrmeister und anderen kontrollieren lassen und so sind wir auf eine Summe von = 5513.6204 Kubikmeter gekommen
Bild
Bild
Projektteam
Berin Elmazi, Pascale Hinder, Riccardo Currà
Schule/Betrieb
Emmi Schweiz AG

Stimmen Sie jetzt ab. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält den Publikumspreis!

 

Unsere Träger und Partner